Unser Engagement - Der Mensch

Angebote

Als staatlich anerkannte Privatschule gelten für die Edith-Stein-Realschule die staatliche Schulordnung (Alte Fassung vom 14. Mai 1989 - zuletzt geändert 14.06.2006), die Zeugnis- und Versetzungsordnung,  die Lehrpläne, die Bildungsstandards (s. a. Links) und die Stundentafeln.

Für die Schülerinnen der Edith-Stein-Realschule besteht ebenso wie für die der staatlichen Schulen die gesetzliche Unfallversicherung. Auch ist es möglich, an der Schulbuchausleihe des Landes Rheinland-Pfalz teilzunehmen.

Grundlage für die Bildungs- und Erziehungsarbeit an der privaten Edith-Stein-Realschule ist das christliche Menschenbild.
Zwischen Eltern, Schülerin und Schulträger (vertreten durch die Schulleitung) wird ein Schulvertrag geschlossen, indem sich alle Beteiligten durch Unterschrift zur Mitarbeit und Unterstützung in der Erziehung im Bekenntnis zum christlichen Menschenbild verpflichten.

Die Teilnahme am Religionsunterricht (kath. oder ev.) ist verbindlich.

Der Vertrag kann von den Eltern jederzeit gelöst werden.
Er kann von der Schule gelöst werden bei Verstößen

Mit Eintritt in die 5. Klasse beginnt die Orientierungsstufe, die zwei Jahre dauert. Zwischen Klassenstufe 5 und 6 findet also keine Versetzung statt. Am Ende der Orienstierungsstufe werden Schullaufbahnempfehlungen erteilt.

Ab Klasse 6 beginnen die Wahlpflichtfächer als "4. Hauptfach" der Realschule.

Neben dem Pflichtunterricht und dem Wahlpflichtangebot bietet die Edith-Stein-Realschule den Schülerinnen freiwillige Arbeitsgemeinschaften sowie Förderunterricht in Deutsch, Englisch und Mathematik an. 
Zur Berufsorientierung findet in Klassenstufe 9 ein 14-tägiges Praktikum statt, das im Sozialkunde- und Deutschunterricht vor- und nachbereitet wird. Ebenso finden Veranstaltungen und Beratungen in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit statt.

In der Mittelstufe findet eine kürzere mehrtägige Klassenfahrt, in Klassenstufe 9/10 eine einwöchige Studienfahrt statt.

Neben gemeinsamen Gottesdiensten, Adventsbesinnungen, gesonderten Besinnungstagen u.ä. besteht die Möglichkeit jährlich am internationalen Jugendtreffen in Taizé teilzunehmen.

"Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten."  (Katharina von Siena)
Prüfungszentrum ECDL
<Dezember 2018>
MoDiMiDoFrSaSo
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456