Projekt gegen Einsamkeit – Schülerinnen bereiten Senioren eine Freude

Aktion

Pünktlich am 30. November haben die Schülerinnen der HUS-Gruppe der 6b ihre selbst gebastelten Adventskalender an Frau Mika, die Gemeindeschwester plus der Stadt Speyer, übergeben. Zuvor hatten sie zwei Wochen lang im HuS-Unterricht Ideen gesammelt, Texte geschrieben und gebastelt, um den Senioren eine Freude zu machen. In der derzeitigen Situation geht es insbesondere vielen älteren Menschen nicht gut, da sie durch die Kontaktbeschränkungen sehr unter Einsamkeit leiden. Für die Schülerinnen war schnell klar, dass sie für die Senioren etwas Gutes tun wollen. Daher haben sie kurzerhand den „Spieß umgedreht“ und warten nicht auf einen befüllten Adventskalender, sondern sie verschenken eben solche an Senioren. Nach der Übergabe der Kalender warten die Schülerinnen schon gespannt auf den nächsten Besuch von Frau Mika. Denn dann berichtet sie den Schülerinnen von den Übergaben der Kalender an die Senioren und den Auspackerlebnissen.


Zurück
###