Nacht der 1000 Lichter

Gottesdienst Schulveranstaltung Aktionen Newskategorien (ESR)

Am 18. und 19. Oktober 2019 kamen 114 Schülerinnen zur „Nacht der 1000 Lichter“ zusammen, um miteinander zu beten, zu singen und Gemeinschaft zu erfahren. Ein Rückblick von Daniela Oberhettinger.

Ein besonderes Wochenende für 114 Schülerinnen

Glaube, Hoffnung und Liebe: Mit den drei sog. Kardinaltugenden, die der Apostel Paulus in seinem ersten Brief an die Gemeinde in Korinth in besonderer Weise hervorhebt, befassten sich die 114 Schülerinnen der Edith-Stein-Realschule und des Edith-Stein-Gymnasiums, die zur „Nacht der 1000 Lichter“ am 18./19. Oktober 2019 ans ESG gekommen waren.

Im Gespräch am Freitagnachmittag tauschten sie sich in Kleingruppen miteinander darüber aus, worauf sie ihre Hoffnung setzen, welche Rolle der Glaube in ihrem Leben spielt und wo und wie Liebe im Alltag konkret Gestalt annehmen kann.

Am Abend konnten die Schülerinnen und einige Gäste von anderen Schulen ihren Dank, ihre Anliegen und Bitten im Gebet vor Gott bringen. Der Lobpreisabend war geprägt von Gesängen aus Taizé, die von einer kleinen Schülerinnenband begleitet wurden.

Neben Gebet und Gesang waren die beiden Tage, zu denen Daniela Oberhettinger und Jens Dölschner eingeladen hatten, auch geprägt von Spiel, Sport und Spaß, vom gemeinsamen Essen und kreativen Angeboten. So entstanden neben bunten Windlichtern auch herzförmige Magnete aus Holz, die das Ankerkreuz zeigen, ein aus Kreuz, Anker und Herz komponiertes Symbol für Glaube, Hoffnung und Liebe.

Besonders aufregend für viele Teilnehmerinnen war die Übernachtung in den Klassenräumen, die zu Schlafsälen für eine Nacht wurden.

Nach dem gemeinsamen Morgengebet und Aufräumen wurden alle mit einem guten Frühstück belohnt, das vom Team und von Eltern vorbereitet wurde. Von Herzen sei den 12 Helferinnen und Helfern (Eltern und Kollegen) gedankt, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben! Danke auch an alle, die Salate und Kuchen für unser Buffet am Abend gespendet haben!


Zurück