Adventsmeditation: „Advent für Leib und Seele“

Aktionen Newskategorien (ESR)

Es ist Dienstag, kurz nach sieben Uhr. Im Schulgebäude ist noch alles still und schummrig.

 Einige Mädchen eilen durch die dunklen Gänge in das zweite Obergeschoss. Dort zeigt ein kleines Licht am Eingang des Meditationsraumes wo es hingehen soll.

Viele Schülerinnen haben sich bereits versammelt und sitzen auf den Stühlen, auf dem Boden oder in den begehrten Sitzsäcken.

Jede Woche dienstags findet zur gleichen Zeit eine Adventsbesinnung statt. Es ist ein Angebot der Religionslehrer und Religionslehrerinnen der Edith-Stein-Realschule und soll in die Vorweihnachtszeit einstimmen.

Kerzenschein und Tannenduft mischen sich im Raum. Im Hintergrund klingt ein Weihnachtslied; die Schülerinnen sind in gespannter Erwartung.

Die Mädchen der 5. und 6. Klasse führen am 10.12. mit kurzen Texten zum Thema hin. Die beiden Religionslehrerinnen Frau Schlichting und Frau

Gregor- Ochsner legen die dazugehörigen Schlüsselbegriffe, wie Liebe, Hoffnung, Vertrauen und Glaube um den weihnachtlich geschmückten Altar.

Texte, Gebete und Lieder aber auch Stille und Besinnung sind Elemente dieser Andacht.

Am Ende der ca. 20-minütigen Meditation spricht Frau Gregor-Ochsner den Segen, der die Mädchen in die Woche begleiten soll.

Zum Abschied bekommt jedes Kind ein Lebkuchenherz. Dieses steht symbolisch für die Liebe Gottes und sinnbildlich für das diesjährige Thema aller Adventsbesinnungen: „Advent für Leib und Seele“.


Zurück
###