Weihnachtsgeschenke für Kinder in Litauen

Aktion

sammelten die Schulgemeinschaften der Edith-Stein-Realschule und des Edith-Stein-Gymnasiums in den ersten beiden Wochen nach den Herbstferien.

Ein Dank von Daniela Oberhettinger. 

„Wo ist der Karton mit den Schreibwaren?“ - „Kannst Du mir den Filzstift `rübergeben?“ - „In welche Kiste gehört dieser Rucksack?“ -

Zwischen einer Menge großer Kartons wimmelt es von eifrigen Schülerinnen der Klassenstufen 9 und 10, die die Spenden ihrer Mitschülerinnen aus der Edith-Stein-Realschule und dem Edith-Stein-Gymnasium sichten, sortieren, ordnen und verpacken.

In den zwei Wochen nach den Herbstferien haben die Schülerinnen beider Schulen Dutzende Kartons voller Geschenke für Kinder und Jugendliche in Litauen gesammelt.

Begleitet wurde diese Aktion von Daniela Oberhettinger und Jens Dölschner.

Im Dezember startet der nächste Hilfstransport nach Radviliskis im Nordwesten Litauens.

Der „Freundeskreis Litauen Radviliskis e. V. Speyer“, mit dem unsere Schulen schon seit Jahren zusammenarbeiten, garantiert, dass die Spenden auch wirklich in Kindertagesstätten, Schulen, Heimen und Krankenhäusern ankommen.

Wir hoffen sehr, dass sich die Kinder und Jugendlichen über die kleinen Geschenke, über Kleidung und Spielzeug, Schreibwaren, Süßigkeiten und Hygieneartikel freuen.

Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender, Helferinnen und Helfer und an alle, die beim Transport der Pakete ins Lager des „Freundekreises Litauen Radviliskis e. V.“ im Industriehof geholfen haben!


Zurück
###